WAS KOSTET DIE MÜLLENTSORGUNG?

 

Müllgrundgebühr und Behältergebühren.

Die Abfallgebühren bestehen aus

  • Grundgebühr                    
  • Behältergebühr für Restmüll           
  • Behältergebühr für Biomüll           

Die aktuelle Grundgebühr beträgt für jeden Haushalt und jede Arbeitsstätte 67,00 Euro pro Jahr.

Alle Abfallbehälter haben einen elektronischen Chip. Damit wird die Anzahl der Leerungen gezählt. Diese ist Grundlage für die Behältergebühren. Wenn Sie z.B. Ihre Restmülltonne nur einmal im Monat zur Leerung bereitstellen, bezahlen Sie auch nur 12 Leerungen. Wird Ihre Restmülltonne öfters geleert, bezahlen Sie für jede weitere Leerung eine zusätzliche Gebühr. Bitte beachten Sie: es werden mindestens 12 Leerungen pro Jahr berechnet (Mindestleerungen). Für die Blauen Tonnen werden keine Gebühren erhoben.

 

 

Restmüll

Restmüllgefäße

Behältergebühr Restmüll

*   Gebühr für 12 Mindestleerungen pro Jahr
** Preis für jede zusätzliche Leerung

Alle Haushalte und Arbeitsstätten müssen eine Restmülltonne bereitstellen oder über eine Müllgemeinschaft an einer Restmülltonne beteiligt sein. Es besteht Anschluß- und Benutzungszwang. Sie können Behälter in den Größen 40-, 60-, 80-, 120-, 240-, 770- und 1.100-Liter bestellen.

 

 

Biomüll

Biomüllgefäße

Behältergebühr Biomüll

*   Gebühr für 12 Mindestleerungen pro Jahr
** Preis für jede zusätzliche Leerung

Für alle organischen Abfälle aus der Küche bietet die Stadt Ulm die Biotonne an. Generell besteht ein Anschluß- und Benutzungszwang für die Biotonne. Nur wer nachweislich alle im Haushalt anfallenden Küchenabfälle selbst kompostiert oder als Gewerbebetrieb (z.B. an eine Speisereste-Tonne) an private Entsorger angeschlossen ist, kann sich vom Anschluß- und Benutzungszwang befreien lassen. Sie können Behälter in den Größen 60-, 80- und 120-Liter bestellen.

 

 

Blaue Tonne

Die Blaue Tonne zur Papierentsorgung ist kostenfrei.
Sie können 240-Liter- und 1.100-Liter-Behälter bestellen.

Nur wenn Sie die Blaue Tonne der EBU nutzen, kommt der Erlös aus dem Papierverkauf den Müllgebühren zugute.

Blaue Tonne
 

 

Sonstige Gebühren

Anlieferung von Kleinmengen bis 200 kg bei der Müllumladestation Grimmelfingen
(Mindestgebühr 10,00 Euro)
10,00 Euro bis 200 kg

Anlieferung auf der Bauschuttdeponie in Donaustetten
65,00 Euro pro m³ für unbelasteten Bauschutt
118,00 Euro pro m³ für asbestbelasteten Bauschutt
20,00 Euro bis 0,5 m³ Kleinmenge für unbelasteten Bauschutt
47,20 Euro bis 0,5 m³ Kleinmenge für asbestbelasteten Bauschutt

Sperrmüll auf Abruf
25,00 Euro pro Abholung (2 m³)

Abholung von Elektroaltgeräten
25,00 Euro pro Abholung (2 m³)

Müllsack der Stadt Ulm für Restmüll
4,35 Euro pro Sack
erhältlich bei Dienstleistungszentren, Ortsverwaltungen, Fa. Abt, einzelnen REWE-Filialen, E-Center Lehr, EBU

Gartenabfallsack der Stadt Ulm für Gartenabfälle
3,60 Euro pro Sack
erhältlich bei Dienstleistungzentren, Ortsverwaltungen, EBU

Ersatzbeschaffung von Gefäßen (bei Nichtrückgabe an die EBU)
30,00 Euro pro Gefäß

Gefäßtausch auf Wunsch des Kunden oder bei Bestellung eines zusätzlichen Gefäßes (nur im Bereich Biomüllgefäße und Restmüllgefäße - nicht bei Blaue Tonnen)
15,00 Euro pro Gefäß